Veranstaltungen

Jan
31
Fr
Heilertreffen
Jan 31 um 17:30 – 21:30

Diese Veranstaltung ist ausgebucht! Nächster Termin am 7.2.2020.

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern

und die anderen Windmühlen.

(aus China)

 

Lasst uns gemeinsam Windmühlen bauen!

mill-windmill-old-windmill-monument-66913

Wir haben eine beeindruckend effiziente Methode  gelernt, mit der wir zahlreiche Menschen, die darum bitten, unterstützen können, zu einem gesünderen und erfüllteren Leben zu finden. Was eine Gnade!

Doch viele von uns sind verunsichert aufgrund der Fülle der Informationen und der noch fehlenden Praxis.

Das Heilertreffen möchte dich unterstützen ganz in dein Potential zu finden und bietet gleichzeitig einen Raum der Begegnung und des Austausches.

 

Meine Rolle ist die Gestaltung des Rahmens für diese Begegnungen. Wir alle sind eingeladen, unser Erfahren, Erleben, unser Wissen und unsere Weisheit mit einzubringen.

Fragen, für die wir gemeinsam keine Lösung finden, wird Attila uns im Nachklang beantworten.

Das erste Treffen findet in Bad Herrenalb unter den Felsen 3 mit maximal 6 Teilnehmern statt.  Sollte der Bedarf größer sein, wird es zeitnah noch einen weiteren Termin geben.

Ausblick: Für das zweite Heilertreffen (März 2020) werden wir ein Haus weiterrücken, Unter den Felsen 1 und haben dort die Möglichkeit, gegenseitige Heilbehandlungen auszuführen.

Inhalte:

  • Gemeinsame Meditation
  • Austausch, eigene Erfahrungen, eigene Bedürfnisse und Hindernisse -Bedarfsanalyse für weitere Heilertreffen
  • Pendeln – es geht darum, Sicherheit mit dem Pendel zu erlangen, wir machen das spielerisch und gehen dann über zu realen Praxissituationen.
  • Erstellung des Therapieplanes und was sage ich meinem Klienten?
  • Die Organbehandlung. Wie gehe ich vor?
  • Gruppenheilbehandlung zur Auflösung von Blockaden in der Behandlung. Beispielsweise Selbstzweifel.
Feb
7
Fr
Heilertreffen
Feb 7 um 17:30 – 21:30

Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern

und die anderen Windmühlen.

(aus China)

 

Lasst uns gemeinsam Windmühlen bauen!

mill-windmill-old-windmill-monument-66913

Wir haben eine beeindruckend effiziente Methode  gelernt, mit der wir zahlreiche Menschen, die darum bitten, unterstützen können, zu einem gesünderen und erfüllteren Leben zu finden. Was eine Gnade!

Doch viele von uns sind verunsichert aufgrund der Fülle der Informationen und der noch fehlenden Praxis.

Das Heilertreffen möchte dich unterstützen ganz in dein Potential zu finden und bietet gleichzeitig einen Raum der Begegnung und des Austausches.

 

Meine Rolle ist die Gestaltung des Rahmens für diese Begegnungen. Wir alle sind eingeladen, unser Erfahren, Erleben, unser Wissen und unsere Weisheit mit einzubringen.

Fragen, für die wir gemeinsam keine Lösung finden, wird Attila uns im Nachklang beantworten.

Das erste Treffen findet in Bad Herrenalb unter den Felsen 3 mit maximal 6 Teilnehmern statt.  Sollte der Bedarf größer sein, wird es zeitnah noch einen weiteren Termin geben.

Ausblick: Für das zweite Heilertreffen (März 2020) werden wir ein Haus weiterrücken, Unter den Felsen 1 und haben dort die Möglichkeit, gegenseitige Heilbehandlungen auszuführen.

Inhalte:

  • Gemeinsame Meditation
  • Austausch, eigene Erfahrungen, eigene Bedürfnisse und Hindernisse -Bedarfsanalyse für weitere Heilertreffen
  • Pendeln – es geht darum, Sicherheit mit dem Pendel zu erlangen, wir machen das spielerisch und gehen dann über zu realen Praxissituationen.
  • Erstellung des Therapieplanes und was sage ich meinem Klienten?
  • Die Organbehandlung. Wie gehe ich vor?
  • Gruppenheilbehandlung zur Auflösung von Blockaden in der Behandlung. Beispielsweise Selbstzweifel.
Feb
9
So
Frauenlust
Feb 9 um 11:00 – 15:00

Der Mensch ist entweder

 Opfer seines Schicksals oder

Meister seiner Bestimmung

(Herbert Spencer)

 

 Lasst uns gemeinsam Meister sein!

 pexels-photo-1263986

Foto:pexels.com

Frau Sein – Mutter Sein – Partnerin Sein – Single Sein – Erfüllt Sein – So Sein – Reflektiert Sein – Erfolgreich Sein – unser Leben als Frau stellt uns vor immensen Aufgaben und Ansprüchen. Ist das so?

Wie empfindest du dein Frau-Sein?

Fühlst du dein Leben als Geschenk?

Hast du einen Beruf, der dein Leben bereichert?

Hast du dir deine Lebensumstände so gestaltet, dass du dich glücklich fühlst?

Hast du Menschen in deinem Umfeld, die dich fördern und lieben?

Hast du einen liebevollen Partner, der dich auf Händen durch dein Leben trägt?

Bist du zufrieden mit allem, was du Großartiges in die Welt bringst?

Und was ist eigentlich mit deiner Energiequelle – der Sinnlichkeit und Sexualität? Ist sie Leichtigkeit und Bereicherung für dich?

Und wenn nicht? Wenn es hier und da ein Nein gibt? Hast du den Wunsch, hier genauer hinzuschauen?

Die Blockaden sitzen meist im Unterbewusstsein und sind entstanden durch frühes Erleben, durch traumatische Erfahrungen oder auch durch Erfahrungen, die in der Ahnenreihe gemacht und (auch unbewusst) weitergegeben wurden.  Bewusst kommen wir da oft nicht weiter.

Hilfreich sind eher der Blick von außen und therapeutische Ansätze, die am Wachbewusstsein vorbei gehen.

Du bist eingeladen mit einer kleinen Gruppe von maximal 6 Frauen im sehr geschützten und energetisch hochschwingendem Raum liebevoll und ohne Tabus alles zu hinterfragen, was dein Sein bestimmt. Und zwar dann, wenn wir Frauen am Höhepunkt unserer Lebenskraft im Zyklus stehen: bei Vollmond. Es ist die Zeit, um Veränderungen in dein Leben zu rufen, wenn du das Gefühl hast, dass dieses aktuell angezeigt ist.

Ich möchte Impulse setzen und dich dahingehend begleiten, dass du dein Frau-Sein mit seiner Kraft, Leichtigkeit, Sinnlichkeit und Hingabe in tiefer Dankbarkeit, Freude und Erfüllung fühlen kannst.

Der Frauenlust Workshop wird etwa monatlich bei Vollmond stattfinden. Du kannst an einzelnen Terminen oder auch häufiger teilnehmen, genauso, wie es deinen Bedürfnissen entspricht.

 

Inhalte:

Praxis in etwa:

  • Gemeinsame, geführte Meditation
  • Bewegung und Tanz, für die Lust, Freude und Präsenz
  • Betrachtung von individuellen oder gruppendynamischen Aufgabestellungen
  • Anwendung Systemischer Elemente
  • Praktische Lösungsangebote und Übungen, die in den Alltag übertragbar sind
  • Gruppenheilbehandlung zum Thema.

Theorie:

  • Steht nicht im Vordergrund, Erklärungen werden aber gerne situationsbedingt gegeben.

Warum veranstalte ich diesen Workshop?

In über 50 Jahren Lebens- und mehr als 25 Jahren Praxiserfahrung habe ich mich mit Leidenschaft und Intensität insbesondere mit allen Themen rund um das Frau sein auseinandergesetzt. Für mich selbst und zur Begleitung meiner Patientinnen.

Frauengesundheit, Partnerschaft, Mutterschaft, verschiedene Beziehungsformen, Sexualität, Emotionalität, Gesellschaftliche Rollen, Doppelbelastung, und vieles mehr, sind Themen, die mir am Herzen liegen.

 

 

 

Feb
14
Fr
Lebenslust
Feb 14 um 18:00 – 21:30

Unser Leben ist ein Geschenk und kann somit ein großartiges Fest sein. Dennoch empfinden wir es nicht immer so. Es gibt viele Berge, Hürden und Täler zu überwinden. Wir und andere legen uns Steine in den Weg, sodass dieser manchmal beschwerlich und freudlos erscheint. Wir versuchen zu verstehen und zu verändern, bis der Kopf raucht aber das Herz dennoch leer bleibt.

 

Diespexels-photo-573299er Workshop kann Hilfestellung geben. Wir wollen die Kraft der Gruppe für Transformationen nutzen. In der Gruppe können wir uns gegenseitig stärken, voneinander lernen, miteinander gehen.  Wir meditieren zusammen, tönen, bewegen uns, machen Übungen, welche die Illusion des Ichs offenbart und unser wahres Wesen zutage fördert. Wir spüren, was es braucht und können neben den energetischen auch systemische Elemente nutzen.

Ziel ist, dass wir uns für einige Stunden freudvoller und beseelter fühlen, Erkenntnisse gewinnen und den eigenen Weg, die Richtung deutlicher spüren, um all dieses dann mit in einen leichteren Alltag zu nehmen.

Ihr seid eingeladen, euch selbst einzubringen, mit eurem So-Sein, mit euren Sorgen ebenso wie mit euren Freuden und eurer Weisheit.

Und wir laden höhere Energien ein, uns zu unterstützen und den Blick zu klären damit wir die Fülle besser wahrnehmen können, die in Wirklichkeit immerzu in unserem Leben ist.

Wie: Der Workshops wird von mir – Monique Le Large geleitet. Energetische Unterstützung bekommen wir außerdem von Astrid Lojek.

Sollte mit dem Workshop etwas aufgewühlt werden, was hinterher noch genauer betrachtet werden möchte, könnt ihr gerne das Gespräch oder eine Folgebehandlung mit mir oder Astrid vereinbaren. Für diese Sitzung / Behandlung erhaltet ihr auf das übliche Honorar als Teilnehmer des Workshops einmalig einen Gutschein von 10,- €.

 

Teilnehmerstimme nach dem letzten Workshop:
“Eigentlich unfassbar, doch mein Magenproblem hat sich seit vergangenem Samstag komplett in Luft aufgelöst. Ich dachte, ich warte noch ein paar Tage bevor ich mich euphorisch bei dir melde, nicht dass es doch noch einmal zum Vorschein kommen wollte. Aber nichts da! Euer Workshop war wirklich ein wunderbares Ereignis. Eine ausgewogene Mischung von dynamischen und entspannenden Elementen für Körper, Geist und Seele! In der Gruppe habe ich mich sehr wohl gefühlt, so dass auch wirklich jede Übung für mich gut umsetzbar war.” N. H.


Inhalte:

Praxis in etwa:

  • Meditation, Tönen und Bewegung, für die Lebenslust, Freude und Präsenz
  • Betrachtung von individuellen oder gruppendynamischen Aufgabestellungen
  • Anwendung Systemischer Elemente
  • Praktische Lösungsangebote und Übungen, die in den Alltag übertragbar sind
  • Gruppenheilbehandlung

Theorie:

  • Steht nicht im Vordergrund, Erklärungen werden aber gerne situationsbedingt gegeben.